Intensivstudium Pharma Marketing

Berufsbegleitend auf Universitätsniveau

Profil

Das Intensivstudium Pharma Marketing ist eine Initiative der Weiterbildungspartnerschaft zwischen dem FORUM - Institut für Management und der Executive Education der EBS Business School.

 

Ziel des Studiengangs ist es, die Studierenden in die Lage zu versetzen, komplexe Problemstellungen des Marketing-Managements von Arzneimitteln zu verstehen und sie mit wissenschaftlichen und/oder praxisbewerten Methoden, Instrumenten oder Verfahrensweisen zu lösen. Die Teilnehmer sollen zur eigenständigen Erkennung, Strukturierung und Lösung wissenschaftlicher und praktischer Herausforderungen befähigt werden. Ferner sollen die Absolventen des Studiengangs in der Lage sein, Ihr Wissen selbständig zu erweitern, die Wissensbausteine zueinander in Beziehung zu setzten und für die praktische (berufsspezifische) sowie auch theoretische Problemlösung anzuwenden.

 

Auch sollen die Studierenden dazu befähigt werden, Ihr erlerntes themenspezifisches Wissen jederzeit auf veränderte Rahmenbedingungen zu projizieren, um auf unvorhergesehene Veränderungen proaktiv reagieren zu können. Diese Befähigungen werden im Studium vor allem durch die Vermittlung von Fach- und Methodenwissen auf der einen Seite und die Förderungen persönlicher und sozialer Kompetenzen auf der anderen Seite gewährleistet.

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. Ralph Tunder
Director Health Care Management Institute

Adressaten

Das Intensivstudium Pharma Marketing ist im Schwerpunkt für Personen konzipiert, die in der pharmazeutischen Industrie oder in Branchenzweigen tätig sind, die anderweitige Berührungspunkte zum Marketing von Arzneimitteln haben (z.B. Unternehmensberatungen, Markt- und Versorgungsforschungsunternehmen, fachspezifische Verbände und Organisationen, Rechtsanwaltskanzleien).

 

Neben ihrem "eigentlichen" Beruf, für dessen Ausübung im Regelfall ein Studium der Medizin, Naturwissenschaften, Pharmazie, Jura, Betriebswirtschaft oder ähnliches zu absolvieren war, wollen die Studierenden auch die Handlungsmuster, Erfolgsfaktoren und Funktionsweisen des Marketing-Managements für Arzneimittel beherrschen sowie den ökonomischen und politisch-rechtlichen Rahmenbedingungen entsprechend denken und handeln lernen.

 

Das Intensivstudium Pharma Marketing ist als berufsbegleitender Weiterbildungsstudiengang explizit an folgenden Personengruppen adressiert:

  1. Fach- und Führungskräfte in Marketing und Produktmanagement
  2. Naturwissenschaftler, Wirtschaftswissenschaftler, Mediziner und Juristen sowie
  3. qualifizierte Fachkräfte aus anderen Bereichen, die sich mit Marketing-Aufgaben auseinandersetzen (müssen).

Konzept

Sämtliche Weiterbildungsprogramme der EBS Executive Education sind nach den gleichen Prinzipien konzipiert. Sie bieten eine praxisbezogene, interdisziplinäre und effiziente Weiterbildung mit internationaler Ausrichtung. Die curricularen Grundsätze, insbesondere für die Weiterbildungsstudiengänge des Health Care Management Institute, lauten:

Praxisbezug
Anwendungsorientierte Lehrinhalte durch Praktiker als Dozenten

Aktualität
Vermittlung und Aufarbeitung jüngster Entwicklungen im Gesundheitswesen, insbesondere an der Schnittstelle zur pharmazeutischen und medizintechnischen Industrie

Interdisziplinarität
Lehrinhalte aus der Betriebswirtschaftslehre, den Rechtswissenschaften, der Medizin und der Gesundheitsökonomie

Lerneffizienz
Studieren in einer Kleingruppe, komprimierte Wissensvermittlung, erwachsenengerechte Methodik und regelmäßige Leistungskontrollen

Internationalität
Analyse und Adaption erfolgsversprechender Ansätze aus dem internationalen Umfeld

Universitätsniveau
Wissenschaftliche Lehrinhalte durch Hochschullehrer als Dozenten

Dauer und Abschluss

Studiendauer

Die Studiendauer beträgt 13 Präsenztage in 8 Monaten.

 

Studienabschluss

Nach bestandener Prüfungsleistung wird der Studiengang mit dem Zertifikat Pharma Marketing Manager (EBS) abgeschlossen. Alternativ kann den Studierenden eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden.

Inhalte

Das Intensivstudium Pharma Marketing setzt sich aus sechs Themenfeldern zusammen, die Ihnen die wesentlichen Wissensbausteine für ein erfolgreiches und rechtssicheres Marketing im pharmazeutischen Umfeld vermitteln.

 

Sie besuchen neben wissenschatlichen Vorlesungen auch praxisbezogene Seminare und nehmen an Workshops mit praktischen Übungen teil. Durch den hohen Praxisbezug der werden für Sie relevante und aktuelle Themenstellungen diskutiert und von erfahrenen Referenten vermittelt. Jeder Dozent ist dabei angehalten, in seinem Fachgebiet die Anwendbarkeit der Theorie den Studierenden unmittelbar vor Augen zu führen.

 

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die sechs Themenfelder inklusive zugehöriger Lehrveranstaltungen:

 

Themenfeld 1: Essentials

  1. Marketing Prozess 2.0
  2. Marketing als Management von komparativen Konkurrenzvorteilen

 

Themenfeld 2: Impulse

  1. Versorgungsforschung als proaktiver Impuls
  2. Marketingcontrolling als retrospektiver Impuls

 

Themenfeld 3: Law

  1. Heilmitte- und Werberecht

 

Themenfeld 4: Digital

  1. Pharma Digital & Social Media

 

Themenfeld 5: Brand

  1. Brand Management
  2. 360 Grad-Kommunikation und Story Telling

 

Themenfeld 6: Process

  1. Patient Support Management
  2. Market Access Process

Voraussetzungen

Das Intensivstudium Pharma Marketing steht folgenden Bewerbern offen:

 

1. Personen mit einem abgeschlossenen Studium an einer Universität oder Fachhochschule aus verschiedenen Studiengängen, wie z.B. Wirtschaftswissenschaften, Naturwissenschaften, Rechtswissenschaften, Medizin oder Pharmazie.

 

2. Personen, die die für die Teilnahme am Intensivstudium erforderliche Qualifikation im Beruf oder auf andere Weise erworben haben. Diese Bewerber sollen über die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife verfügen.

 

Vergleichbare ausländische Studienabschlüsse werden anerkannt. Über die Zulassung entscheidet die wissenschaftliche Leitung des Intensivstudiums Pharma Marketing.

Umfang

Das Intensivstudium Pharma Marketing wird einmal pro Jahr (Beginn Juli) angeboten. Insgesamt umfasst das Studium 12 Präsenztage plus einen Prüfungstag und erstreckt sich über 8 Monate. Am letzten Prüfungstag erfolgt die Präsentation der Zertifikatsarbeit (Living Case), die die Teilnehmer im Laufe Ihres Studiums anzufertigen haben.

Die 13 Präsenztage werden dabei in folgenden Studienphasen absolviert:

 

6 Blockphasen/Sessions zu 2 Tagen
1 Tag Abschlussprüfung (Zertifikatsarbeit inkl. Präsentation)

 

Für das Intensivstudium Pharma Marketing werden insgesamt 10 ECTS-Punkte (Eurpean Credit Transfer System) vergeben.

Termine

Der 1. Jahrgang des Intensivstudiums Pharma Marketing startet am 13. März 2018.

 

Weitere Details senden wir Ihnen gerne per E-Mail zu. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Gebühren

Die Studiengebühr für das Intensivstudium Pharma Marketing beträgt zurzeit 8.900,00 € zzgl. gesetzlicher MwSt.

Weiterbildungspartnerschaft

Das Intensivstudium Pharma Marketing ist eine Initiative der Weiterbildungspartnerschaft zwischen der EBS Executive Education und dem FORUM - Institut für Management GmbH.

Bewerbung

Die Anmeldungen und Bewerbungen für das Intensivstudium Pharma Marketing laufen über das FORUM Institut.

Health Care Management Institute
Health Care Management Institute
Health Care Management Institute
Health Care Management Institute
Health Care Management Institute
Health Care Management Institute
Health Care Management Institute
Health Care Management Institute
Health Care Management Institute
Health Care Management Institute
Health Care Management Institute
Health Care Management Institute
Health Care Management Institute
Health Care Management Institute
Health Care Management Institute
Health Care Management Institute




Für eventuelle Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung! Health Care Management Institute
Hauptstraße 31, D - 65375 Oestrich-Winkel
Tel.: +43 (0) 6432 6444, Fax: +43 (0) 6432 7521
Institutsleiter: Prof. Dr. Ralph Tunder, Geschäftsführung: Georg Nikolaus Garlichs, Kanzler; Olaf Bernd Güllich, COO
Organisationen des Gesundheitswesens